whatshotTopStory

Sechs Verletzte: Museumsstraße nach schwerem Kreuzungsunfall gesperrt

von Eva Sorembik


Die Einmündung Richtung Lebenstedt ist derzeit gesperrt. Foto: Frederick Becker
Die Einmündung Richtung Lebenstedt ist derzeit gesperrt. Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

02.01.2018

Salzgitter. Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen kam es am Dienstagnachmittag an der Kreuzung Museumsstraße und Vor dem Dorfe. Dabei wurden nach derzeitigen Informationen sechs Personen verletzt, eine davon eventuell schwer. Aktuell ist die Einmündung aus der Museumsstraße in Richtung Lebenstedt gesperrt.



Nach Informationen der Polizei kam es vermutlich zu dem Unfall, weil ein silberfarbener Mercedes beim Linksabbiegen von der Straße Vor dem Dorfe in die Museumsstraße ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug übersehen hatte.

Wie Frank Pieper, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter berichtet, musste eine der verletzten Personen von den Feuerwehreinsatzkräften aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund einer Rückverletzungen hätten die Einsatzkräfte hier nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst die Rückenlehne demontiert müssen, um die Patientin aus dem Fahrzeug retten zu können.

Durch den starken Verkehr habe der Einsatz eine besondere Herausforderung an die Einsatzkräfte dargestellt, so Pieper. Außerdem seien viele Schaulustige zu "betreuen" gewesen, so der Einsatzleiter.

[ngg_images source="galleries" container_ids="2059" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite