Sie sind hier: Region >

Neue Gesichter im Sickter Gemeinderat



Wolfenbüttel

Neue Gesichter im Sickter Gemeinderat


Bürgermeister Marco Kelb (CDU) begrüßt die neuen Ratsherren der Gemeinde Sickte Matthias Liborius und Karsten Gehrke (beide Bündnis 90/ Die Grünen). Foto: Gemeinde Sickte
Bürgermeister Marco Kelb (CDU) begrüßt die neuen Ratsherren der Gemeinde Sickte Matthias Liborius und Karsten Gehrke (beide Bündnis 90/ Die Grünen). Foto: Gemeinde Sickte

Artikel teilen per:

Sickte. Personelle Veränderungen standen in der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Sickte an. Die Ratsherren Holger Barkhau und Karlheinz Pfeiff (beide Bündnis 90/ Die Grünen) legten ihren Sitz im Rat nieder. Für sie rücken Karsten Gehrke und Matthias Liborius in den Gemeinderat nach. Dies teilte heute die Gemeindeverwaltung mit.



Barkhau will sich noch stärker seinen Aufgaben als Vorsitzender der Bündnis 90/ Die Grünen – Kreistagsfraktion widmen und Pfeiff verlagert seinen Lebensmittelpunkt nach außerhalb der Gemeinde Sickte.

Bürgermeister Marco Kelb (CDU) verpflichtete die beiden Ratsneulinge per Handschlag und dankte ihnen für die Bereitschaft, sich für das Gemeinwohl in der Gemeinde Sickte zu engagieren. Diplom-Ingenieur Gehrke wird die Grünen im Bauausschuss und im Ausschuss für Umwelt und Dorfentwicklung vertreten, Diplom-Sozialarbeiter Matthias Liborius wird Mitglied im Finanzausschuss und im Kultur- und Sportausschuss.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat bleibt unverändert bei neun Sitzen für die CDU, sechs Sitzen für die SPD, drei Sitzen für die Grünen und einem Sitz für die FDP.


zur Startseite