Goslar

Nicht aufgepasst und aufgefahren


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

11.05.2016


Seesen. Am 10.Mai kam es gegen 12.20 Uhr auf der B 243 zu einem Verkehrsunfall.An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro.

Eine 19-jährige Frau aus Seesen fuhr mit ihrem Auto hinter dem Wagen eines 45-jährigen Mannes aus Sarstedt. Beide befuhren die B 243 aus Richtung Osterode kommend in Richtung Seesen. In Höhe der Lichtzeichenanlage des Abzweigs zur A7 in Seesen musste der 45-Jährige verkehrsbedingt halten. Die 19-Jährige fuhr aus Unachtsamkeit auf das Auto des 45-Jährigen auf.


zur Startseite