Anzeige

Online-Visite: Herzrhythmusstörungen - von harmlos bis gefährlich

In der regionalHeute.de Online-Visite beantworten die Experten des Städtischen Klinikums Braunschweig regelmäßig die Fragen unserer Leser zu medizinischen Themen.

Prof. Dr. Matthias Heintzen, Chefarzt für Kardiologie und Angiologie und Prof. Dr. Matthias Antz, Leitender Abteilungsarzt für Elektrophysiologie und Rhythmologie am Städtischen Klinikum Braunschweig beantworten die Fragen unserer Leser.
Prof. Dr. Matthias Heintzen, Chefarzt für Kardiologie und Angiologie und Prof. Dr. Matthias Antz, Leitender Abteilungsarzt für Elektrophysiologie und Rhythmologie am Städtischen Klinikum Braunschweig beantworten die Fragen unserer Leser. Foto: Julia Romanowski

Artikel teilen per:

10.07.2020

Region. In dieser Folge der Online-Visite sprechen wir mit Prof. Dr. Matthias Heintzen, Chefarzt für Kardiologie und Angiologie und Prof. Dr. Matthias Antz, Leitender Abteilungsarzt für Elektrophysiologie und Rhythmologie vom Städtischen Klinikum Braunschweig über das Thema "Herzrhythmusstörungen - von harmlos bis gefährlich".

Die Experten beantworten dabei die Fragen unserer Leser, die nach unserem Aufruf vorab gestellt werden konnten.


zur Startseite