Helmstedt

Ortsfeuerwehr Helmstedt hatte durch Xavier arbeitsreiche Woche


Symbolfoto: Sandra Zecchino
Symbolfoto: Sandra Zecchino Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

14.10.2017

Helmstedt. In der vergangenen Woche wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt zu insgesamt elf Einsätzen gerufen. Diese teilen sich auf in neun Hilfeleistungen und zwei Brandeinsätze.


Überwiegend haben noch die Nachwirkungen vom Sturmtief Xavier die Zahlen dominiert, aber auch eine Notfalltüröffnung im Pastorenweg und Elzweg, ein Patiententransport über Drehleiter sowie ein Verkehrsunfall auf der A2 waren gegeben. Die Brandeinsätze waren brennende Altpapiertonnen am Batteriewall sowie in der Walpurgisstraße an einem Tag.


zur Startseite