Volkshochschule veranstaltet Vortrag zum Erbrecht

Auch die richtige Ausgestaltung eines Testaments wird thematisiert.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Peine. Die Kreisvolkshochschule Peine bietet am 5. September einen Vortrag zum Thema Erbrecht an. Von 18:30 bis 21 Uhr erläutert Rechtsanwalt Thomas Böker die wichtigsten Regeln und Begrifflichkeiten, teilte der Landkreis am heutigen Dienstag mit.


Ein Testament sei kein "Buch mit sieben Siegeln", solle aber auch nicht unterschätzt werden. Obwohl es Klarheit und Transparenz stiften soll, entstehe oft genug Chaos und Streit. Der Referent will nicht nur zu diesem Thema sprechen, auch andere Fragen sollen thematisiert werden. So soll unter anderem geklärt werden, ob Kinder ein Anrecht auf einen Pflicht- oder Erbteil schon zu Lebzeiten haben.

Anmeldung ist telefonisch sowie per Mail möglich


Auf die Fragen, ob jemand enterbt werden kann, welche Pflichtteilsrechte bestehen und was ein Vermächtnis ist, will der Anwalt am Mittwoch in der kommenden Woche ebenfalls Antworten geben. Informationen zur Anmeldung gibt es per E-Mail an anmeldung@kvhs-peine.de oder telefonisch unter 05171/401-3043.


mehr News aus Peine