Sie sind hier: Region >

Polizei jagt 25-Jährigen nach unerlaubter Spritztour



Goslar | Wolfsburg

Polizei jagt 25-Jährigen nach unerlaubter Spritztour


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Eine ganze Latte an Straftaten hat ein 25 Jahre junger Autofahrer aus Goslar am Sonntagmorgen hingelegt. Dies teilte die Polizei mit.



Gegen 6 Uhr wurde die Polizei in Helmstedt darüber informiert, dass in der Straße Neumark in Süpplingen ein 25 Jahre junger Mann, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, sich den Golf seines Freundes geschnappt habe und ohne dessen Erlaubnis auf und davongefahren sei.

Auf dieser Fahrt soll es bereitszu einem Verkehrsunfall gekommen sein. Die Polizei setzte mehrere Streifenwagen ein um dem Fahrer habhaft zu werden. Einer Funkstreifenbesatzung kam kurze Zeit später der Golf auf der B1 am Ortsausgang Süpplingen in Richtung Königslutter kommend entgegen. Im Schleppweg fanden die Beamten Sekunden später den fluchtartig verlassenen Golf vor.


Aufmerksame Zeugen beobachteten eine unbekannte Person, die sich wenige Meter weiter auf einem Grundstück zu versteckten versuchte. Die Person wurde durch die eingesetzten Polizisten gestellt und vorläufig festgenommen. Eine Personalienfeststellung ergab, dass es sich um den gesuchten Fahrer handelte. Eine Rekonstruktion der Fahrstrecke ergab, dass der 25-Jährige mit dem Golf diverse Leitpfähle beschädigt und den Golf seines Freundes dadurch ordentlich ramponiert hatte.

Ihm wurde im Helmstedter Klinikum eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun Verfahren wegen des Unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Alkoholeinfluss und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.


zur Startseite