Goslar | Wolfenbüttel

Reh angefahren - 1.500 Euro Schaden


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.04.2018

Seesen. Eine Skodafahrerin aus dem Landkreis Wolfenbüttel war laut Polizei auf der B 243 aus Richtung Seesen kommend in Richtung Osterode unterwegs. Kurz vor Kirchberg, im Bereich der Geschwindigkeitsmessanlage, wechselte ein Reh über die Fahrbahn. Es kam zur Kollision.



Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro.


zur Startseite