whatshotTopStory

Rote Ampel missachtet - Drei Autos krachen ineinander


Die Unfallfahrerin ignorierte vermutlich das für sie geltende Rotlicht. Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Unfallfahrerin ignorierte vermutlich das für sie geltende Rotlicht. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

02.09.2019

Adersheim. Am frühen Montagmorgen ereignete sich an der Kreuzung der Kreisstraße 90 mit der Landstraße 495 (Adersheimer Kreuzung) ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Autofahrerin verletzt worden ist. Laut der Polizei missachtete eine 39-jährige Autofahrerin vermutlich das für sie bestehende Rotlicht der dortigen Ampelanlage.


Infolge der Missachtung der roten Ampel kam es zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten Auto eines 31-jährigen Fahrers. Dieses Fahrzeug wurde durch den heftigen Anprall gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die mutmaßliche Verursacherin, sie musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren neben Polizei, Rettungsdienst und Notarzt auch die Feuerwehr sowie mehrere Abschleppunternehmen. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen kam es im Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


zur Startseite