Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Sammel-Schülerzeitkarte 2021/22 kann beantragt werden



Braunschweig

Sammel-Schülerzeitkarte 2021/22 kann beantragt werden

Das Verfahren zur Beantragung hat sich für das künftige Schuljahr verändert.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Fachbereich Schule der Stadt Braunschweig teilt mit, dass sich das Verfahren zur Beantragung einer Sammel-Schülerzeitkarte für das Schuljahr 2021/22, mit der Schülerinnen und Schüler mit dem ÖPNV zur Schule befördert werden, für das künftige Schuljahr verändert hat. Der bislang gültige dreiteilige Durchschlagesatz entfällt künftig. Die Sammel-Schülerzeitkarten können ab sofort mit einem Antragsformular, das auf der Internetseite der Stadt Braunschweig beantragt werden, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.



Das Formular sei auszudrucken, mit einem aktuellen Lichtbild in Passfotogröße des Schülers zu versehen und aufgrund der andauernden Pandemie per Post an den Fachbereich Schule zu senden oder in den Hausbriefkasten des Fachbereichs, Bohlweg 52, einzuwerfen. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der künftigen 5. Klassen werden gebeten, den Antrag erst nach der Aufnahmeentscheidung über die weiterführende Schule zu stellen. Ansonsten sollten die Anträge auf Sammel-Schülerzeitkarten für anspruchsberechtigte Kinder so schnell wie möglich gestellt werden, damit die rund 9.000 Anträge rechtzeitig bearbeitet werden können.


zur Startseite