whatshotTopStory

Schwerer Unfall auf der A2 ***aktualisiert***

von Robert Braumann


Unfall auf der A2, Foto: aktuell24 (BM)
Unfall auf der A2, Foto: aktuell24 (BM) Foto: aktuell24 (BM)

Artikel teilen per:

12.05.2016


Braunschweig. Erneut hat es auf der A2 gekracht. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Unfall vier LKW beteiligt. Der Unfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr.

Die Verkehrsmanagement Zentrale meldet eine Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle Braunschweig-Watenbüttel und Raststätte Zweidorfer Holz in Richtung Hannover.  Der Unfall ereignete sich auf Höhe Zweidorferholz.

***aktualisiert 11:36 Uhr***


Der Unfallverursacher war nach ersten Erkenntnissen ein LKW-Fahrer, der auf das Stauende aufgefahren ist. Er schob drei weitere LKW ineinander. Der Unfallfahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geflogen. Drei weiterer Personen wurden leicht verletzt. Zwei Personen wurden mittelschwer verletzt. Diese Personen befanden sich in den LKW, die ineinander geschoben wurden. Der Unfallfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Aussagen des einen LKW-Fahrers, nach denen sich eine weitere Person im Fahrzeug befunden haben soll, konnte die Polizei nicht bestätigen. Nach gründlichem Durchsuchen des LKW durch die Einsatzkräfte konnte keine weitere Person gefunden werden. Vermutlich hatte der LKW-Fahrer im Schockzustand angenommen, nicht alleine im Fahrzeug gewesen zu sein. Sobald weitere Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert.


Unfall auf der A2, Foto: aktuell24 (BM)


zur Startseite