Sie sind hier: Region >

Sperrungen machen Umleitung der Buslinien notwendig



Braunschweig

Sperrungen machen Umleitung der Buslinien notwendig


Einige Straßen werden komplett oder teilweise gesperrt. Buslinien müssen daher umgeleitet werden. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. In der Zeit vom 4. bis 8. Oktober 2018 werden in Bienrode die Pappelallee und die Waggumer Straße wegen Bauarbeiten voll gesperrt. In der Zeit der Sperrung muss die Buslinie 424 in Bienrode umgeleitet werden und kann einige Haltestellen nicht anfahren. Dies teilte die Braunschweiger Verkehrs-GmbH am Dienstag mit.



Von Waggum kommend fahren die Busse der 424 ab der Haltestelle "Bechtsbütteler Weg" eine Umleitung über die Hermann-Schlichting-Straße, Hermann-Blenk-Straße, die Landesstraße 625 und die Altmarkstraße zur Haltestelle "Dammwiese" und weiter auf dem regulären Linienweg. In Richtung Bevenrode fahren die Busse ab der Haltestelle "Dammwiese" die gleiche Umleitung.

Die Haltestellen "Im Großen Moore", "Am Platz" und "Pappelallee" in Bienrode können in dieser Zeit nicht bedient werden. Das gilt auch für die Anruflinien-Taxis, die ALT's. Die Haltestellen "Altmarkstraße" und "Lönsweg", Haltestelle der Linien 413 und 464, werden in beiden Richtungen ersatzweise bedient. Fahrgäste von und nach Bienrode werden gebeten sich auf dieses Änderungen einzustellen und sich unter www.verkehr-bs.de zu ihren Fahrverbindungen zu informieren.



Westerbergstraße in Rüningen teilweise gesperrt - Buslinie 413 fährt stadtauswärts eine Umleitung

In der Zeit vom 1. bis 12. Oktober 2018 (Herbstferien) wird die Westerbergstraße zwischen Thiedestraße und A39 bzw. Alte Frankfurter Straße in Richtung Rüningen gesperrt, und die Busse der Linie 413 umgeleitet.
In Richtung Rüningen und Leiferde fahren die Busse ab der Haltestelle "Otto-von-Guericke-Straße" über die A391 direkt nach Rüningen und bedienen hier die Ersatzhaltestelle "Westerbergstraße" vor der Kreuzung Thiedestraße/Westerbergstraße. Die Haltestellen "Am Klosterkamp", "Friedrich-Seele-Straße", "Marienberger Straße", "Im Seumel" und "Rhönweg" werden in Richtung stadtauswärts nicht bedient. Aus der Stadt kommend können diese Haltestelle über den stadteinwärts fahrenden Bus der Linie 413 erreicht werden. Umstieg in das entgegenkommende Fahrzeug der 413 ist die Haltestelle "Westerbergstraße" in Richtung Innenstadt. Die Übergangszeit beträgt ca. 5 bis 6 Minuten.

Für die Erreichbarkeit der Gartenstadt wird im Anschlussverkehr, nach 20 Uhr und sonntags, zwischen der Haltestelle "Westerbergstraße" und "Am Klosterkamp" ein im Anschluss an die 413 gesicherter Pendelbus eingerichtet.
Von Leiferde und Rüningen fahren die Busse in Richtung Innenstadt den regulären Linienweg, es werden alle Haltestellen bedient. Fahrgäste werden gebeten, sich auf diese Änderungen einzustellen und sich unter www.verkehr-bs.de über ihre Verbindungen zu informieren.


zur Startseite