Sie sind hier: Region >

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche



Braunschweig | Wolfenbüttel

Sprechstunden von Politik & Co. in dieser Woche

Auch in dieser Woche bieten hier aufgeführte Politiker und Verbände wieder Sprechstunden an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Region. Auch in dieser Woche stehen die Politiker aus der Region in ihren Telefon- und Onlinesprechstunden zu verschiedenen Themen für die Bürger Rede und Antwort. regionaHeute.de zeigt in einer Übersicht die Sprechstunden der aktuellen Woche vom 15. bis 20. März.



22. März:



Braunschweig:

Die vier Schulen des CJD in Braunschweig bieten regelmäßig online Informationsangebote sowie Video-Sprechstunden an. Das neue Modell der CJD Oberschule wird jetzt an einem weiteren Online-Infoabend näher vorgestellt. Am 22. März bringt die Schulleitung interessierten Eltern und Schüler*innen das umfangreiche Angebot um 19 Uhr direkt auf die Bildschirme nach Hause. Wer für das Schuljahr 2021/22 noch einen Platz für die Klassenstufen 5, 6 oder 7 sucht, findet hier sicher hilfreiche Beratung und kann alle Fragen loswerden. Eine Anmeldung zum unverbindlichen Infoabend ist jetzt per E-Mail an Oberschule@cjd-braunschweig.de möglich.

23. März


Wolfenbüttel


Die SPD Wolfenbüttel bietet einen Bürgerdialog an, der in regelmäßigen Abständen stattfinden soll. Dieses mal ist das Vereinsleben Thema der Sozialdemokraten. Dabei sollen auch Vertreter aus Vereinen und Zivilgesellschaft zu Wort kommen. Beginn der Veranstaltung ist demnach 19 Uhr.

Über die Mailadresse ortsverein-spd-destedt-hemk-schul@web.de können sich interessierte Bürger mit ihrer E-Mail-Adresse zu dieser oder noch folgenden Videokonferenzen anmelden. Damit erhalten sie eine Einladung zur Videokonferenz, zu dem von ihnen gewählten Thema an dem entsprechenden Termin.

Sollten sich die Bürger scheuen, ihre Mail-Daten öffentlich preiszugeben, sind sie dennoch herzlich eingeladen, an diesen Terminen telefonisch teilzunehmen. Die Telefonnummer von A. Hettwer entnehmen sie bitte dem Telefonbuch oder rufen T. Klusmann an: 0171 5641156.

Termine für die öffentlichen online-Meetings sind immer um 19.00 Uhr,

25. März


Braunschweig:

CDU:

Von 17.00-18.00 Uhr lädt Ratsherr Björn Hinrichs (Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss und im Wirtschaftsausschuss) alle interessierten Braunschweigerinnen und Braunschweiger zur telefonischen Bürgersprechstunde ein.

Herr Hinrichs steht in dieser Zeit für alle kommunalpolitischen Fragestellungen zur Verfügung, besonders jedoch zur Thematik aus dem Bereich „Planung, Umwelt und Wirtschaft“.

Fragen können in dieser Zeit auch per E-Mail an cdu.fraktion@braunschweig.de oder über unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/CDUFraktionBS gestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

SPD:

Am kommenden Donnerstag steht SPD-Ratsherr Manfred Dobberphul allen Bürgerinnen und Bürgern in einer Telefonsprechstunde für ein Gespräch bereit. Von 16 bis 17 Uhr beantwortet er Fragen zur Kommunalpolitik unter 0531 470-3110.

Wenn Sie ein konkretes Anliegen haben und einen Rückruf von Manfred Dobberphul zu diesem Thema im Rahmen des o.g. Zeitraums der Bürgersprechstunde wünschen, melden Sie dieses bitte bis zum kommenden Mittwochum 14 Uhr unter Angabe Ihres Namens, des Themas und Ihrer Rückrufnummer über die E-Mail-Adresse spd.fraktion@braunschweig.de an.

Manfred Dobberphul ist umweltpolitischer Sprecher im Planungs- und Umweltausschuss und Mitglied im Feuerwehrausschuss sowie im Sportausschuss.

26. März


Wolfenbüttel
Der Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg bietet auch in dieser Woche eine Videokonferenz an, sein Motto: 'Einfach mal zuhören.' Er lädt Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, die "an einem sachlichen Dialog und Erfahrungsaustausch interessiert sind", so Oesterhelweg. Dabei will der Abgeordnete "vor allem zuhören und moderieren", gern aber auch Fragen beantworten.

Am kommenden Freitag, dem 26. März geht es von 16 Uhr bis 17.30 Uhr um dieses Thema: Verhaltensregeln, Gesundheitswesen, Impfungen - 'Läuft's oder läuft's nicht?'

Dazu Frank Oesterhelweg: "Gerade zu diesem Thema erwarte ich angesichts der aktuellen Lage und unterschiedlichster Signale wichtige Hinweise für meine politische Arbeit. Gern gebe ich Kritik und Anregungen an die zuständigen Stellen weiter."

Wer teilnehmen möchte, sollte sich per E-Mail an info@cdu-wolfenbuettel.de anmelden, damit die Zugangsdaten für die Videokonferenz übermittelt werden können, Informationen gibt es auch telefonisch unter 05331-1672 in der CDU-Geschäftsstelle und im Abgeordnetenbüro.


Haben wir Ihren Termin nicht berücksichtigt? Meldeschluss ist immer freitags. Schreiben Sie uns an redaktion@regionalheute.de


zur Startseite