Braunschweig

Stressfrei in die Braunschweiger Innenstadt

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

29.11.2013


Braunschweig. Geschenke für die Liebsten kaufen, eine Runde über den Weihnachtsmarkt schlendern oder einfach den Trubel und das rege Treiben in der Stadt genießen – an den Adventssamstagen zieht es viele Menschen in die Braunschweiger Innenstadt. Damit sie möglichst stressfrei die Fußgängerzone erreichen, sollten Besucher die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen oder den Park & Ride-Service der Verkehrs-AG nutzen.

Björn Nattermüller, Bereichsleiter im Braunschweiger Stadtmarketing, erklärt: „Erfahrungsgemäß sind die Parkhäuser und Parkplätze der Innenstadt an den Adventssamstagen häufig bereits vormittags belegt, sodass wir empfehlen, das Auto an diesen Tagen möglichst stehen zu lassen, und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.“ Busse und fünf Tramlinien der Braunschweiger Verkehrs-AG verbinden die äußeren Stadtteile mit der Innenstadt. „So startet der erlebnisreiche Adventssamstag in der Löwenstadt mit einer entspannten Anreise“, so Nattermüller weiter.

Für alle, die von weiter weg anreisen, bietet die Verkehrs-AG auch in diesem Jahr einen Park & Ride-Service vom Messegelände an der Theodor-Heuss-Straße an: direkt in die Braunschweiger Innenstadt und zum Weihnachtsmarkt auf dem Burgplatz. An den Adventssamstagen (30. November sowie 7., 14. und 21. Dezember 2013) fahren die Park & Ride-Busse von circa 9.30 bis 22.15 Uhr im 15-Minuten-Takt vom Messegelände über „Friedrich-Wilhelm-Platz“, „Münzstraße“ und „Weihnachtsmarkt“ direkt in die Innenstadt sowie über „Packhof“ und „Altstadtmarkt“ wieder zurück.

Als besonderen Service für die Besucher des Braunschweiger Weihnachtsmarktes wurde direkt am Eingang zum Burgplatz am Rathaus eine spezielle Park & Ride-Haltestelle „Weihnachtsmarkt“, ausschließlich für Busse, eingerichtet. Der Parkausweis für den Park & Ride-Parkplatz auf dem Messegelände gilt gleichzeitig als Fahrkarte für die Hin- und Rückfahrt für alle Fahrzeuginsassen, und kostet pro Pkw zwei Euro. Der Parkplatz umfasst rund 1.000 Stellplätze und ist von der A395, Abfahrt Gartenstadt oder Weststadt, sowie über den City-Ring und die Theodor-Heuss-Straße gut erreichbar.

Wer nicht auf sein Auto verzichten möchte, kann sich unter www.braunschweig.de/parken über die aktuelle Auslastung der rund 5.500 Parkplätze in der Innenstadt informieren.

Weitere Informationen zum Park & Ride-Angebot und Fahrpläne für den öffentlichen Nahverkehr sind unter www.verkehrs-ag.de zu finden.


zur Startseite