Wolfsburg

Tod nach Unfall auf Weyhäuser Weg


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

14.03.2016


Wolfsburg. Am 13.03.2016 um 9:08 Uhr wurde per Notruf ein Verkehrsunfall auf dem Weyhäuser Weg gemeldet. Der verletzte Fahrer sollte, wie es in einer Polizeimeldung heißt, im Fahrzeug eingeklemmt sein. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wolfsburg und der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben haben den Fahrer aus dem Fahrzeugwrack geborgen.

Nach Angaben der Notärztin war der Mann sofort tot. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Der 72-jährige Fahrer war mit seinem VW Touran von Weyhausen in Richtung K114 unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache kurz hinter der Zufahrt zur Mülldeponie nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Zum Unfallzeitpunkt war die Fahrbahn trocken. Ein weiteres Fahrzeug war nicht beteiligt. Neben der Polizei war auch die Unfallforschung der Volkswagen AG vor Ort, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.


zur Startseite