Sie sind hier: Region >

Unfall auf der A 2: Honda drückt Mini in die Schutzplanke



Helmstedt

Unfall auf der A 2: Honda drückt Mini in die Schutzplanke


Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Fotos: Feuerwehr Flechtorf
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Fotos: Feuerwehr Flechtorf Foto: privat

Artikel teilen per:

Lehre. Am heutigen Sonntag um 11:12 Uhr wurden die Feuerwehren aus Flechtorf und Wendhausen zu einer Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Bereich des Autobahnkreuzes Wolfsburg-Königslutter, Fahrtrichtung Hannover, kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Das teilt die Gemeindefeuerwehr Lehre mit.



Der Fahrer eines Honda Accord kam mit seinem Auto ins Schleudern und rammte hierbei einen Mini Cooper, welcher durch den Zusammenstoß in eine Beton-Schutzplanke gedrückt wurde. Weder der Unfallverursacher noch die Fahrerin des Mini Cooper und deren mitfahrender Hund wurden verletzt. Nach kurzer Begutachtung durch den Rettungsdienst war keine Behandlung der beteiligten Personen notwendig.

Während die Feuerwehr die Unfallstelle absicherte, den Brandschutz sicherstellte und die Batterien der beteiligten Fahrzeuge abklemmte, wurden die betroffenen Personen in einem Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr betreut.


Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Flechtorf und Wendhausen mit 32 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen, die Autobahnpolizei, sowie der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug.

[ngg_images source="galleries" container_ids="2298" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite