Sie sind hier: Region >

Unfall auf der Bundesallee: Mazda kippt Caddy



Braunschweig

Unfall auf der Bundesallee: Mazda kippt Caddy

von Alexander Dontscheff


Zu einem Unfall auf der Bundesallee kam es am Dienstagnachmittag. Fotos und Video: aktuell24/Kr
Zu einem Unfall auf der Bundesallee kam es am Dienstagnachmittag. Fotos und Video: aktuell24/Kr Foto: aktuell24/Kr

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Dienstagnachmittag kam es auf der Bundesallee (Höhe Thünen-Institut) zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einem leicht verletzten Fahrer. Der Fahrer eines Mazdas hatte dabei an einem Stoppschild einen Caddy übersehen, diesen gerammt und auf die Seite gekippt.



Der 74-jährige Mazda-Fahrer kam aus Richtung PTB und wollte in Richtung Lehndorf abbiegen. Am Stoppschild übersah er den aus Richtung Lehndorf kommenden Caddy-Fahrer, der nach Lamme unterwegs war. Der Mazda touchierte den Caddy und brachte diesen "zu Fall". Der 71-jährige Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Ein sich im Fahrzeug befindlicher Hund wurde vom Tierschutz betreut.


Der Caddy musste abgeschleppt werden. Foto: aktuell24/Kr









zur Startseite