whatshotTopStory

Unfall durch Unachtsamkeit: Zwei Verletzte und hoher Schaden


Die Fahrerinnen dieser beiden Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel
Die Fahrerinnen dieser beiden Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Fotos: Feuerwehr Wolfenbüttel Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

13.10.2016

Wolfenbüttel. Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Kreisstraße 90 (zwischen Wolfenbüttel und Adersheim) zu einem Verkehrsunfall, bei dem laut Polizeimeldung zwei Unfallbeteiligte leicht verletzt worden sind.


Demnach war eine 47-jährige Autofahrerin aus Richtung Adersheim kommend unterwegs und beabsichtigte nach links auf die Autobahn 395 Richtung Braunschweig einzubiegen. Hierbei übersah sie vermutlich aus Unachtsamkeit das entgegenkommende Auto einer 28-jährigen Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Autos im Anschluss noch gegen das Auto eines an der Autobahnabfahrt wartenden Fahrers geschleudert wurden. Durch den Unfall wurden die mutmaßliche Unfallverursacherin und die 35-jährige Beifahrerin des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es bis 10:30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. Die Kreisstraße musste zeitweise gesperrt werden.

[image=5e176b1a785549ede64d7f99]


zur Startseite