Sie sind hier: Region >

Unfall mit fünf beteiligten Autos - 52-Jährige in Klinik



Wolfenbüttel

Unfall mit fünf beteiligten Autos - 52-Jährige in Klinik


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Schladen. Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich gegen 7.25 Uhr auf der Landesstraße 500, Gielder Kreuzung, ein Verkehrsunfall bei dem eine Autofahrerin schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt worden ist.



Nach ersten Ermittlungen der Polizei beabsichtigte eine 27-jährige Autofahrerin an der Kreuzung aus Richtung Schladen kommend nach links in Richtung Wehre abzubiegen. Ein nachfolgender 24-jähriger Autofahrer bemerkte dieses offenbar aus Unachtsamkeit zu spät und wich nach links aus, um eine Kollision mit dem Auto der 27-Jährigen zu vermeiden. Hierbei kollidierte er jedoch frontal mit dem entgegenkommenden Auto einer 52-jährigen Autofahrerin, die die Landestraße in Richtung Schladen befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die 52-Jährige schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei nachfolgende PKW konnten ebenfalls nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren noch in die Unfallstelle. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch der Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Schladen. An den beteiligten Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 21.000 Euro, vier Autos mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen.


zur Startseite