Braunschweig

Unfall mit neun Fahrzeugen ***aktualisiert***

von Polizei Braunschweig


Symbolbild: A. Donner
Symbolbild: A. Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

14.12.2015




Braunschweig. Vier Lastwagen, drei Personenwagen und zwei Kleintransporter waren am Morgen in einen Unfall auf der A2, 500 Meter vor dem Autobahnkreuz Wolfsburg/ Königslutter, beteiligt. Sechs Insassen wurden verletzt und kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Verursacht hat die Karambolage nach den bisherigen Ermittlungen eine Autofahrerin, die aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren ist. Der Gesamtschaden dürfte etwa 400.000 Euro ausmachen.

***aktualisiert 15:48 Uhr***

Nach dem Unfall auf der A2, an dem kurz vor dem Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter neun Fahrzeugen beteiligt waren, wird der Verkehr jetzt einspurig an der inzwischen geräumten Unfallstelle vorbei geleitet. Reinigungs- und Reparaturarbeiten an der Autobahn behindern aber weiterhin den Verkehr in Richtung Hannover. Probleme gab es zuletzt bei der Bergung von zwei Sattelzügen, die sich bei dem Unfall in der Mittelschutzplanke ineinander verkeilt hatten. Über 220 Meter Schutzplanke müssen ausgewechselt werden.


zur Startseite