Wolfenbüttel

Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

von polizei-wolfenbuettel


Unfall. Symbolfoto: Marc Angerstein
Unfall. Symbolfoto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

23.02.2016


Wolfenbüttel. Im Kreuzungsbereich Groß Stöckheim Hauptstraße/Am Stadtwege soll es laut Angaben der Polizei am Montagnachmittag nach einer Vorfahrtverletzung zu einem Unfall gekommen sein, bei dem der 25-jährige Unfallverursacher leicht verletzt worden ist.

Demnach habe der 25-Jährige beim Einbiegen von der Straße Am Stadtwege das vorfahrtberechtigte Auto eines 40-jährigen Fahrers vermutlich aus Unachtsamkeit übersehen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Das Auto des Verursachers musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beträgt rund 3.000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: In einer ersten Version hieß es, dass der Unfall im Kreuzungsbereich Dr.-Heinrich-Jasper-Straße/Am Stadtwege stattgefunden habe. Tatsächlich handele es sich aber, laut Aussagen der Feuerwehr, um den Kreuzungsbereich Groß Stöckheim Hauptstraße/Am Stadtwege. Dies wurde entsprechend korrigiert.


zur Startseite