Braunschweig

Vier Verletzte nach Unfall an Autobahnauffahrt


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

13.01.2017

Braunschweig. Vier Verletzte und Schaden in Höhe von über 30.000 Euro forderte ein Unfall auf dem Sachsendamm in Höhe der Autobahnauffahrt zur A395.



Gegen 17 Uhr hatte eine 65 Jahre alte Autofahrerin beim Linksabbiegen zur Autobahn den entgegenkommenden Wagen eines
46-jährigen Mannes übersehen. Bei dem heftigen Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich demoliert. Der Golf der Frau dürfte nur noch Schrottwert haben, so die Einschätzung der Polizei.

Beide Fahrer sowie zwei weitere Insassen verletzten sich bei dem Unfall leicht und kamen zur Untersuchung ins Krankenhaus. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten regelten Polizeibeamte den Verkehr.


zur Startseite