Sie sind hier: Region >

Vollsperrung: Gefahrguttransporter auf A39 umgekippt



Salzgitter

videocamVideo
Vollsperrung: Gefahrguttransporter auf A39 umgekippt

von Sandra Zecchino


Die A39 war nach einem Unfall eines Gefahrguttransporters in beide Richtungen gesperrt. Fotos: aktuell24(bm)

Artikel teilen per:

Salzgitter. Auf der A39 in Höhe der Abfahrt Salzgitter Lichtenberg ist am gestrigen Abend ein LKW mit Gefahrgut umgekippt. Wie Oliver Bock, Lagerdienstleiter der Feuerwehr, im Gespräch mit regionalHeute.de erläutert, hatte der Transporter einen noch nicht bekannten Stoff geladen.



Die Autobahn warin beiden Richtungen gesperrt, da der Anhänger in die Gegenfahrbahn ragte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Die Stadt war mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften bis weit nach 23 Uhr im Einsatz. Glücklicherweise gab es keine weiteren auslaufenden Stoffe aus dem Anhänger des Transporters. Der bereitstehende Gefahrengutzug der Stadt musste dementsprechend nicht mehr eingreifen.

<a href= Der Gliederzug stand quer auf der Fahrbahn. Der Anhänger ragte über die Mittelleitplanke.">
Der Gliederzug stand quer auf der Fahrbahn. Der Anhänger ragte über die Mittelleitplanke. Foto:


zur Startseite