Wolfenbüttel

Vorfahrt genommen: Rollerfahrer leicht verletzt


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

22.12.2015




Cremlingen. Wie die Polizei berichtet, übersah am Montagmorgen eine 50-jährige Autofahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit beim Fahren vom Parkplatz eines Einkaufcenters in die Straße Im Moorbusche in Cremlingen einen 64-jährigen bevorrechtigten Motorrollerfahrer, der auf der Straße Im Moorbusche in Richtung Autobahn unterwegs war.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, habe er seinen Roller stark abgebremst, sei dabei gestürzt und mit dem Roller gegen das Auto der Autofahrerin gerutscht. Durch den Sturz wurde der 64-jährige Fahrer des Motorrollers leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf rund 3.500 Euro geschätzt wurde.


zur Startseite