Sie sind hier: Region >

Vorgestellt: Der Braunschweiger Oberbürgermeisterkandidat Kaspar Haller



Braunschweig

videocamVideo
Vorgestellt: Der Oberbürgermeisterkandidat Kaspar Haller

Im September wird in Braunschweig ein neuer Oberbürgermeister gewählt. In einer Artikel-Serie stellen wir die Kandidaten im Video vor. Heute sehen Sie den parteilosen Kandidaten Kaspar Haller.

von Niklas Eppert


Der parteilose Kaspar Haller will im September Ulrich Markurth beerben. Unterstützt wird er von CDU, FDP und Volt. Foto: Thomas Stödter / Video: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am 12. September sind in Niedersachsen Kommunalwahlen. Dann wählt auch Braunschweig einen neuen Oberbürgermeister. Nachdem Amtsinhaber Ulrich Markurth bereits im Februar angekündigt hatte seinen Hut zu nehmen, streiten nun drei Männer und drei Frauen um seine Nachfolge. regionalHeute.de stellt Ihnen die Hauptverwaltungsbeamten in spe in einer Videoreihe vor. Heute sehen Sie den parteilosen Kaspar Haller, der von CDU, FDP und Volt unterstützt wird.



Als die Braunschweiger CDU im Januar dieses Jahres den 38-jährigen Kaspar Haller als Kandidaten für die Nachfolge von Ulrich Markurth aus dem Hut zauberte, staunten viele Beobachter nicht schlecht. Trotzdem waren die Christdemokraten nicht die einzigen, die der gelernte Landwirt Haller von sich überzeugen konnte. Auch die FDP und die paneuropäische Partei Volt sprachen ihm ihre Unterstützung aus. Als Oberbürgermeister will Haller besonders die Verwaltung neu strukturieren, um so neue Energie freizusetzen, um die kommenden Aufgaben wie Klimawandel und Verkehrswende effizienter gestalten zu können. Dafür will Haller seine als Unternehmer gesammelten Erfahrungen einsetzen. Als ohnehin von drei Parteien nominierter Kandidat sähe er seine Rolle im Falle einer Wahl eher als überparteilicher Hauptverwaltungsbeamter. Er wolle mehr Verwaltungschef als Politiker sein, so der Familienvater. Mehr über Kaspar Hallers Pläne als Oberbürgermeister sehen Sie im Video oben im Artikel.

Für die Interviews haben wir allen Kandidaten standardisierte Fragen gestellt, die sie im Vorfeld nicht kannten. Dabei sollten sie sich bei der Antwort an einer Minute orientieren. Wir veröffentlichen die Kandidatenvideos in der Reihenfolge der Rückmeldung auf die Interviewanfrage von regionalHeute.de.



Hier finden Sie die Videos der anderen Kandidaten:
Vorgestellt: Die Oberbürgermeisterkandidatin Tatjana Schneider
Vorgestellt: Der Oberbürgermeisterkandidat Thorsten Kornblum
Vorgestellt: Der Oberbürgermeisterkandidat Mirco Hanker
Vorgestellt: Die Oberbürgermeisterkandidatin Birgit Huvendieck
Vorgestellt: Die Oberbürgermeisterkandidatin Anke Schneider


zum Newsfeed