Wolfenbüttel

Vorrang missachtet – zwei Autos Totalschaden

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

31.07.2014


Wolfenbüttel. Am frühen Mittwochmorgen ereignetet sich auf der Kreisstraße 90 zwischen Wolfenbüttel und Adersheim in Höhe der dortigen Autobahnauffahrt ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 53-jähriger Autofahrer beabsichtigte mit seinem Volvo nach links auf die Autobahn in Richtung Braunschweig aufzufahren. Hierbei übersah er einen aus Wolfenbüttel entgegenkommenden Fahrer eines Dacia. Zwischen den Fahrzeugen kam es zum Frontalzusammenstoß, wobei der Volvo noch gegen einen in der Autobahnabfahrt wartenden Seat geschleudert wurde. Glücklicherweise wurde trotz des heftigen Zusammenstoßes niemand verletzt. Am Volvo und am Dacia entstand nach ersten Einschätzungen Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Am Seat entstand geringerer Schaden, der Fahrer konnte seinen Fahrt fortsetzen. Der Gesamtschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt.


zur Startseite