Sie sind hier: Region >

Wahlkampf: So viel gaben die Parteien aus



Peine

Wahlkampf: So viel gaben die Parteien aus

von Sandra Zecchino


Eine öffentliche Liste der Spenden ist nicht zu finden. Symbolfoto: pixabay
Eine öffentliche Liste der Spenden ist nicht zu finden. Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Peine. Die Wahlkämpfe sind vorerst vorbei; die Plakate sind aus dem Straßenbild verschwunden und die Briefkästen quillen nicht mehr dank Parteiflyer über. Doch die Frage, wie viel Geld für die Werbung ausgegeben wurde, ist noch unbeantwortet. Deshalb fragte regionalHeute.de bei den einzelnen Parteien an.



Der SPD standen im Landkreis Peine zirka 18.000 Euro zur Verfügung, die sich aus einem Spendenanteil in Höhe von ungefähr 2.000 Euro sowie Rücklagen der Kandidaten und der Ortsvereine zusammensetzte. Bei der AfD waren ungefähr 1.300 Euro des Wahlkampfbudgets von zirka 13.000 Euro aus Spenden generiert.

Wer genau wie viel spendet, ist jedoch nicht einsehbar. Keine der beiden Parteien bietet eine öffentliche Spendenübersicht an.


Die FDP im Kreis Peine hat für die Wahlkämpfe insgesamt einen Betrag von zirka 9.000 Euro ausgegeben. Weitere Fragen beantwortete sie nicht.

regionalHeute.de hat auch die anderen Parteien angeschrieben, diese haben sich bis zur Veröffentlichung des Artikels jedoch noch nicht gemeldet.


zur Startseite