27 neue Einsatzkräfte bei der Feuerwehr

Nach einer Übung mit tragbaren Leitern haben die neuen Feuerwehrkräfte ihre Prüfungen in der Grundausbildung bestanden.

Feuerwehr-Einsatzkräften in der Samtgemeinde Baddeckenstedt
Feuerwehr-Einsatzkräften in der Samtgemeinde Baddeckenstedt Foto: Feuerwehr Samtgemeinde Baddeckensted

Baddeckenstedt. 27 neue Einsatzkräfte der Samtgemeinde Baddeckenstedt haben am vergangenen Samstag, dem 1. Oktober, ihre Prüfungen in der Grundausbildung zum Truppmann 1 absolviert und erfolgreich bestanden. Die Prüfung bestand aus einem Theorie- und einem Praxisteil, der übliche Einsatzszenarien wie etwa einen Löschangriff mit Schaummittel beinhaltete, wie die Feuerwehr mitteilte.


Lesen Sie auch: Jugendfeuerwehren meistern Leistungsspangenabnahme


Die Nachwuchskräfte hätten dabei Geschick und Teamarbeit unter der Aufsicht des Ortsbrandmeisters, des Gemeindebrandmeisters, des Kreisbrandmeisters und des Abschnittleiters West demonstriert, hieß es, bevor der er Kreisausbildungsleiter Sven Dost die Bescheinigungen zur bestandenen Prüfung überreichte. Beständiger Feuerwehrnachwuchs sichere die Einsatzfähigkeit und trage damit letztlich zur Sicherheit aller Einwohner bei, hieß es in einer Mitteilung. Im laufenden Kalenderjahr hatte die Feuerwehr bereits rund 120 Einsätze.

Richtige Handhabung von Feuerwehrleitern geübt


Zuvor nahmen knapp 30 Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Baddeckenstedt an einer Ausbildungseinheit mit tragbaren Leitern bei den benachbarten Kameraden in der Hauptwache der Feuerwehr Salzgitter teil. Dort wurde die richtige Handhabung der unterschiedlichsten Leitersysteme, deren richtiger Nutzung sowie diverser Einsatzmöglichkeiten geübt. Tragbare Leitern gehören nach wie vor zu den wichtigen und einfachen Rettungsgeräten bei den Feuerwehren. Deshalb müsse die routinierte Handhabung und der richtige Einsatzbereich regelmäßig trainiert werden, so die Feuerwehr.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Feuerwehr Feuerwehr Wolfenbüttel