Angelsportverein Wolfenbüttel bietet Fischerprüfung an


Der Angelsportverein Wolfenbüttel - hier beim diesjährigen Sommerfest - bietet eine Fischerprüfung an. Foto: ASV Wolfenbüttel
Der Angelsportverein Wolfenbüttel - hier beim diesjährigen Sommerfest - bietet eine Fischerprüfung an. Foto: ASV Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

10.07.2019

Wolfenbüttel. Der Angelsportverein Wolfenbüttel bietet auch in diesem Jahr allen Interessierten wieder die Möglichkeit, die Fischerprüfung abzulegen. Sie ist Voraussetzung für die Erlangung des Fischereischeins und für den Erwerb einer Gastkarte in allen Bundesländern. Dies teilt die Stadt Wolfenbüttel mit.


Der theoretische Teil mit den Unterrichtsfächern Allgemeine- und Spezielle Fischkunde, Gewässer- und Gerätekunde, Natur, -Tier- und Umweltschutz sowie Gesetzeskunde beginnt am Dienstag, den 13. August um 17:30 Uhr und endet am Dienstag, den 24. September mit der schriftlichen Prüfung. Der Lehrgang wird an 12 Abenden jeweils dienstags und mittwochs von 18:00 bis 21:00 Uhr in den „Fümmelsee Terrassen“, Am Fümmelsee 5, durchgeführt.

Anmeldeschluss ist der 2. August


Anmeldungen zum Lehrgang sind in der Geschäftsstelle des Angelsportvereins, Akazienstraße 30 A, in Wolfenbüttel, freitags von 17.00 bis 18.00 Uhr und beim Angelshop: Gut – Günstig – Gebraucht, Lindener Str., Ecke Albert- Schweitzer- Allee, möglich. Anmeldeschluss ist der 2. August. Zur Anmeldung wird ein Passfoto benötigt. Die Kosten des Lehrgangs betragen für Erwachsene: 120 Euro und für Jugendliche: 70 Euro.
Nähere Auskünfte erteilt der Lehrgangsleiter, Udo Berger, unter der Handy- Nummer 0171-33309590, oder freitags in der Geschäftsstelle des ASV Wolfenbüttel, Akazienstraße 30 A, Wolfenbüttel, von 17:00 bis 18:00 Uhr.


zur Startseite