16-jähriger Mofa-Fahrer bei Unfall leicht verletzt


Die Polizei Lehre hat die Ermittlungen zu der Unfallflucht übernommen. Symbolfoto: Nick Wenkel
Die Polizei Lehre hat die Ermittlungen zu der Unfallflucht übernommen. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

Wolfsburg. Nach Informationen der Polizei überstand ein 16 Jahre alter Mofa-Fahrer einen Verkehrsunfall auf der alten B 248 zwischen Flechtorf und Mörse am heutigen Donnerstagmorgen leicht verletzt.


Den Ermittlungen nach war der Jugendliche um 8.30 Uhr auf dem Weg zur Schule und befuhr die ehemalige Bundestraße, die eigentlich für den Fahrzeugverkehr gesperrt und für Fahrräder und Mofas freigegeben ist, in Richtung Mörse. Der 16-Jährige wurde von dem Fahrer eines schwarzen Autos überholt, der beim Einscheren das Vorderrad des Mofa-Rollers berührte. Daraufhin verlor der Schüler die Kontrolle über sein Mofa, geriet auf den Grünstreifen und stürzte.

Die Polizei Lehre hat die Ermittlungen zu der Unfallflucht übernommen. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05308-406990 in Verbindung.


mehr News aus Wolfsburg