Corona-Inzidenzen / Infektionen / Verstorbene in der Region
BS
575,7
15.064
221
GF
443,5
12.959
244
GS
437,3
5.869
165
HE
384,6
5.282
120
PE
437,3
9.878
115
SZ
991,7
11.153
124
WF
362,8
6.330
108
WOB
520,0
9.480
125
Stand: 21.01.22, 07:12 Uhr - Erster Wert 7-Tagesinzidenz. Seit Beginn insgesamt gemeldete Infektionen in Rot. Verstorbene in Schwarz. Über Genesene gibt es kaum noch offz. Angaben, daher keine Ausweisung mehr. Quelle: RKI, Angaben der Landkreise, Städte oder des NLGA.




Landesbischof Dr. Christoph Meyns
videocamVideo

Warum lässt Gott die Coronapandemie zu? - Landesbischof antwortet

Seit nunmehr fast zwei Jahren leidet die Menschheit unter dem Coronavirus. Wo ist Gott, wenn es ihn denn gibt?




Symbolbild.

3,38 Promille: Verletzte Frau in kaputtem Auto aufgegriffen

Die Wolfsburger Polizei griff am gestrigen Samstagnachmittag eine stark betrunkene Frau verletzt am Steuer ihres beschädigt Autos auf. Woher die Schäden kamen bleibt aber ein Rätsel.


Symbolbild.

73-Jährige bestohlen: Ist ein Serientäter am Werk?

In den vergangenen Tagen kam es in Wolfsburg vermehrt zu Diebstählen. Laut Polizei könnte ein Serientäter am Werk sein.


Symbolbild.

Infektionszahlen steigen weiter: Inzidenz in einer Stadt über 1.000

Die Inzidenzen in der Region sind weiter auf dem Weg nach oben. In einem Landkreis verdoppelte sie sich innerhalb einer Woche, eine Stadt knackt nun die 1.000er Marke.





Es werden keine weiteren Artikel nachgeladen? Erlauben Sie die Nutzung von Cookies auf unserer Seite (HIER AKTIVIEREN) und/oder deaktivieren Sie Ihren AdBlocker! Unser Angebot finanziert sich ausschließlich durch die Einblendung von Werbeanzeigen.

News aus Wolfsburg

Die Online-Zeitung regionalHeute.de bietet Nachrichten aus Wolfsburg und der gesamten Region. Ob über Politik, Stadtgeschehen, Blaulicht, Verkehr oder Wetter - wir berichten täglich über das aktuelle Geschehen in Wolfsburg.

Bereits seit 2011 ist unsere Redaktion für Sie da. Möchten Sie uns etwas mitteilen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an redaktion@regionalheute.de oder rufen Sie an: 05331 / 8827-20.