Berauschter Fahrer ohne Führerschein erwischt

Die Polizei wurde auf den Fahrer aufmerksam, weil seine Beifahrerin keinen Gurt angelegt hatte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Wolfsburg. Am Freitagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, wurde einem 28 Jahre alten Autofahrer nach einer Verkehrskontrolle in der Innenstadt die Weiterfahrt untersagt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Wolfsburger konnte den Beamten keine Fahrerlaubnis vorweisen und stand zudem unter dem Einfluss von Drogen. Dem 28-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.


Lesen Sie auch: Mann kommt alkoholisiert von der Fahrbahn ab und fährt weiter


Die Polizisten waren auf der Rothenfelder Straße auf den Ford-Fahrer aufmerksam geworden, weil seine 33-jährige Beifahrerin den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte.

Drogentest verläuft positiv


Bei der anschließenden Kontrolle in der Kolpingstraße räumte der 28-Jährige auch ein, vor einigen Tagen Drogen konsumiert zu haben. Ein Schnelltest verlief positiv auf Kokain. Aus Gefahren abwehrenden Gründen stellten die Beamten den Fahrzeugschlüssel sicher.


zum Newsfeed