Diebe brechen in Lampengeschäft und Kiosk ein

Die Polizei geht in beiden Fällen von einem unmittelbaren Tatzusammenhang aus.

Symbolfoto: Archiv.
Symbolfoto: Archiv. Foto: regionalHeute.de

Wolfsburg. Unbekannte sind am Freitagmorgen in zwei Geschäfte in der Wolfsburger Innenstadt eingebrochen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: Vollgetankt und ohne Lappen: Verfolgungsjagd endet in Sachsen-Anhalt


Gegen 3:40 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in ein Lampenfachgeschäft am Brandenburger Platz gemeldet. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass Unbekannte die Glaseingangstür zerstört hatten. Anschließend waren sie ins Innere des Geschäfts gelangt. Ob und was sie hierbei alles erbeutet haben, ist derzeit noch unklar.

Auch ein Kiosk hat es erwischt


Wenig später, gegen 4:30 Uhr, wurde der Polizei der nächste Einbruch über Notruf gemeldet. Betroffen war diesmal ein Kiosk in der Saarstraße. Auch hier zerstörten die Täter die Schaufensterscheibe und konnten so in den Verkaufsraum gelangen. Hier entwendeten sie diverse Tabakwaren und flüchteten in unbekannte Richtung. Auch in diesem Fall dauert die Schadensermittlung noch an.

Lesen Sie auch: Badeunfall im See: 30-Jähriger taucht nicht mehr auf


Die Polizei geht in beiden Fällen von einem unmittelbaren Tatzusammenhang aus. Die Beamten hoffen darauf, dass Anwohner, Autofahrer oder Hundebesitzer, die schon früh mit ihrem Hund unterwegs waren, verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zum Newsfeed