Skoda landet nach Unfall auf der Seite: Zwei Verletzte


Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: Polizei
Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: Polizei

Wolfsburg. Bei einem Unfall an der sogenannten Badeland-Kreuzung wurden am Donnerstagabend eine 28 Jahre alte Skoda-Fahrerin aus Hannover und ein 26-jähriger Audi-Fahrer aus Wolfsburg leicht verletzt. Dies berichtet die Polizei.


Insgesamt sei ein Schaden von 20.000 Euro entstanden. Den Ermittlungen nach habe die 28-Jährige um 19:10 Uhr beim Linksabbiegen von der Straße Allerpark in die Oebisfelder Straße den aus der gegenüberliegenden Schulenburgallee in den Allerpark fahrenden 26-Jährigen übersehen. Bei der folgenden Kollision habe sich der Skoda umgedreht und kippte auf die Beifahrerseite. Beide Verletzte wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Wolfsburg