Sie sind hier: Region >

Züge stehen still – drohen massive Staus?



Braunschweig

Züge stehen still – drohen massive Staus?

von Robert Braumann


Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. In der Nacht hat die GDL auch den Streik im Personenverkehr begonnen. Auch in unserer Region fallen viele Fahrten aus. Spürt man schon Auswirkungen auf den Straßen, weil viele Pendler auf das Auto umsteigen? Wolfgang Klages (Pressesprecher, Polizei Braunschweig) kann dies bisher nicht bestätigen.

Gegenüber BraunschweigHeute.de sagte er: "Sicherlich wird etwas mehr Verkehr auf den Straßen sein. Bisher ist aber davon nichts zu spüren. Die A2 ist in unserem Zuständigkeitsbereich ohne Baustellen, dass müsste eigentlich gut laufen."

Im Norden und Osten der Stadt könnte es sicherlich zu Engpässen durch die Baustellen kommen, die würden aber auch ohne Bahnstreik für Behinderungen sorgen. Dazu habe man auch noch keine Erfahrungen mit einem Ausstand über so viele Tage, man müsse daher auch abwarten, wie sich die Situation auf den Straßen entwickelt. "erixx" fährt im übrigen während der Streiktage ganz normal. Vielleicht kann der ein oder andere Pendler ja hier mitfahren.


zur Startseite