Gifhorn

Zusammenstoß an Kreuzung - beide Fahrer verletzt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.03.2018

Wittingen. Zwei Verletzte und hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Donnerstagmorgen nach Polizeiangaben östlich von Wittingen.



Ein 22-jähriger aus Lüben fuhr mit seinem Golf auf dem Gemeindeverbindungweg von Rade nach Ohrdorf. An der Kreuzung zur Landesstraße 282 übersah er eine 45-jährige aus Sprakensehl, die mit ihrem Mitsubishi Geländewagen von Wittingen in Richtung Waddekath fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Autos, wobei beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Sie wurden vorsorglich mit Rettungswagen ins nahe gelegene Krankenhaus nach Wittingen gebracht, konnten von dort aber nach kurzer Behandlung wieder nach Hause entlassen werden.

An den Autos entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von rund 10.000 Euro. Für die Dauer der Bergungsarbeiten, an der sich auch sechs Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Rade beteiligten, musste die L 282 bis 8.45 Uhr voll gesperrt werden.


zur Startseite