whatshotTopStory

Zusammenstoß auf Autobahn - Zwei Personen im Krankenhaus


In dem Auto hatten fünf Personen gesessen. Foto: Feuerwehr Wendhausen
In dem Auto hatten fünf Personen gesessen. Foto: Feuerwehr Wendhausen Foto: Feuerwehr Wendhausen

Artikel teilen per:

01.03.2018

A2. Am heutigen Donnerstag wurden nach Feuerwehrangaben um 5.27 Uhr wurden die Feuerwehren Flechtorf, Lehre und Wendhausen sowie der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die A2 alarmiert. Auf Höhe des Parkplatzes Essehof - in Fahrtrichtung Berlin - kam es zu einem Unfall zwischen einem LKW und einem Auto.



Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass keine Person eingeklemmt war, aber zwei der fünf Insassen des Autos so verletzt waren, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehren Lehre und Wendhausen unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten, stellten den Brandschutz sicher und schalteten die beteiligten Fahrzeuge stromlos. Die Feuerwehr Flechtorf brach den Einsatz noch auf der Anfahrt auf Grund der ersten Lagemeldung ab und rückte wieder in den Standort ein.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften im Einsatz. Weiterhin war die Autobahnpolizei, ein Rettungswagen der Rettungswache Wendhausen, sowie ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Wolfsburg im Einsatz. Über die Schwere der Verletzungen und das Geschlecht der beteiligten Personen konnten noch keine Angaben gemacht werden.


zur Startseite