Sie sind hier: Region >

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall



Wolfenbüttel

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall


Symbolbild: Robert Braumann
Symbolbild: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am Dienstag, 21.02.2017, gegen 16.20 Uhr, ereignete sich auf Landesstraße 495, zwischen Adersheim und Halchter, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen leicht verletzt worden sind.



Demnach hatte sich ein kleiner Rückstau hinter einem Fahrzeug gebildet, welches von der Landesstraße nach links in den Oderwanderweg abbiegen wollte und dabei den vorrangberechtigten Gegenverkehr durchfahren lassen musste. Eine 20-jährige Autofahrerin bemerkte den Rückstau vermutlich aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr auf einen vor ihr haltenden Transporter auf. Dieser Transporter wurde dadurch noch auf das davor stehende Auto geschoben. In diesem Auto wurden die 39-jährige Fahrerin sowie die 16-jährige Beifahrerin durch den Anprall leicht verletzt und mussten anschließend mit dem Rettungsdienst in das Wolfenbütteler Krankenhaus gebracht werden. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 43.000 Euro, wobei zwei Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Halchter und ein Abschleppunternehmen.


zum Newsfeed