Sie sind hier: Region >

Drei Verletzte: Verkehrsunfall auf der Langen Straße



Wolfenbüttel

Drei Verletzte: Verkehrsunfall auf der Langen Straße

von Werner Heise



Artikel teilen per:




[image=5e1765f6785549ede64d00b7]Wolfenbüttel. Am Samstagabend kam es auf der Kreisstraße 88, der Verlängerung der Langen Straße zwischen dem Stadtbad Okeraue und der Brücke Lindenhalle, zu einem Verkehrsunfall.

Eine 27-Jährige geriet nach Angaben der Polizei Wolfenbüttel zunächst aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto auf den rechtsseitigen Grünstreifen, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte anschließend in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das von einem 56-jährigen Mann gelenkt wurde. Der Mann, seine 52-jährige Beifahrerin sowie die 27-Jährige wurden dabei leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes zur weiteren Behandlung ins Städtische Klinikum Wolfenbüttel gebracht.


Auch die Feuerwehr Wolfenbüttel war alarmiert. Die Einsatzkräfte leuchteten die Unfallstelle aus und banden ausgelaufenes Öl sowie Kühlflüssigkeit ab.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Kreisstraße 88 blieb während der Unfall- und Abschlepparbeiten für gut eine Stunde voll gesperrt.


zur Startseite