whatshotTopStory

10. Raabemarkt steht vor der Tür


Am 21. und 22. Oktober findet wieder der Raabe-Markt statt. Hier werden rund 55 Kunsthandwerker uasstellen. Fotos: Werner HeiseFoto:
Am 21. und 22. Oktober findet wieder der Raabe-Markt statt. Hier werden rund 55 Kunsthandwerker uasstellen. Fotos: Werner HeiseFoto: Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

20.10.2017

Wolfenbüttel. Wolfenbüttel. Seit zehn Jahren gibt es nun den „Raabemarkt“ und jedes Jahr sind die Besucher von den Angeboten der Kunsthandwerker sowie von den vielfältigen Aktionen der Schülerinnen und Schüler begeistert. Und nun steht der zehnte Raabemarkt unmittelbar vor der Tür. An diesem Wochenende sind Besucher wieder zum Schnökern eingeladen.


Der Raabe-Markt in der Wilhelm-Raabe Schhule öffnet am Samstag um 12 Uhr seine Türen und lädt bis 17 Uhr auf einen Bummel zu den mehr als 55 Ausstellungs- und Verkaufsständen des Kunsthandwerkermarktes ein. 2017 ist es den Organisatoren gelungen, neben vielen „altbekannten“ Gesichtern 15 neue Anbieter zu gewinnen. Am Sonntag ist der Markt von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Parallel zum Kunsthandwerkermarkt findet an beiden Tagen das Schulfest der Wilhelm-Raabe Schule statt. Eine „Bastelstraße“ und ein kleines Bühnenprogramm der Eingangsstufenklassen in der alten Turnhalle sind für Samstag geplant. An beiden Tagen locken Spielstände im Außenbereich und der beliebte Bücherflohmarkt Eltern und Freunde in die Schule.

Zahlreiche Mitmach-Aktionen



Hoch hinaus geht es am Kletterbaum. Hier können die jungen Besucher ihre Kletterkünste ausprobieren. Foto: Jonathan Heise



Die KITA Geibelstraße wird am Samstag einen kleinen Parcours für die Kleinsten anbieten und die KITA Am Herzogtore am Sonntag eine Mitmachaktion. Die Freiwillige Feuerwehr Groß Stöckheim präsentiert sich zum 3. Male und sorgt während der gesamten Veranstaltung ebenso wie das DRK für Sicherheit. Kinder und Jugendliche erleben auf dem großen Kinderfest zahlreiche Mitmachaktionen: Spiel und Spaß für Jung und Alt mit der AOK Niedersachsen, Velocity Braunschweig mit einer Fahrradhelm-Aktion mit Einstellservice und einem Test-Parcours für E-Bikes. Stände mit Spiel- und Bastelangeboten bieten die Lebenshilfe Wolfenbüttel und der „Entdeckerladen“ an.

Das Erlebnispädagogik-Mobil des BDKJ Braunschweig bringt Baumklettern mit, der ESV Wolfenbüttel kommt mit Bogenschießen. Natürlich dürfen die Hüpfburg sowie das Kinderschminken der Braunschweigischen Landessparkasse nicht fehlen. Am Sonntag werden zusätzlich erwartet: Die „kinder+Sport Basketball Academy“ mit den Basketball Löwen Braunschweig, das MURMILAND aus Hannover, das zum 6. Male mit seinen wunderbaren Murmelbahnen begeistern wird sowie die DLRG mit einem Stand, bei dem auch die Spielgeräte der Stadtjugendpflege ausprobiert werden können. Und als Walking Acts kommen die Maskottchen von Eintracht Braunschweig und der New Yorker LIONS. Weitere Gäste sind das AHA- Erlebnismuseum, „Train BMX“ mit Dirk Brandes und Vertreter der Polizei-Hundestaffel Braunschweig.

Große Tombola


Ein besonderer Höhepunkt für die Besucher ist die Tombola, die Mitglieder des Fördervereins am Sonntag veranstalten. Mit über 4.000 Preisen war die Resonanz auf den Spendenaufruf wieder überwältigend. Neben den Hauptpreisen, wie ein Gutschein über 399 Euro von Velocity Braunschweig, 2 Longboards von den boardjunkies Braunschweig, 2 Tickets für die Show „THE ONE Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast in Berlin, einem signierten Trikot der New Yorker LIONS und einem Wochenende in einem Volkswagen vom Autohaus Wolfenbüttel, warten wieder viele Preise auf neue Besitzer. „Nieten“ gibt es keine – jedes Los gewinnt zumindest eine Kleinigkeit – so dass sich der Einsatz von 1 Euro pro Los in jedem Falle lohnt.

Für das leibliche Wohl beim Raabemarkt sorgen traditionell die Cafeteria mit leckeren Kuchen, gespendet von Eltern und Kunsthandwerkern, der Bratwurst- und Getränkestand des Fördervereins, sowie am Sonntag das „ Internationale Buffet“, gespendet von den Eltern und organisiert vom Integrativen Elterntreff der Schule dem „Cafe Chilli“. Als externe Anbieter haben sich der „Ernteonkel“ mit Brot und Wurst und dem Mais-Mobil, Gemüse-Pölig, die Sylter Eismanufaktur und Bastian Ziegler mit Räucherfisch angesagt. Der Erlös des Raabemarktes fließt vollständig in Projekte der Grundschule, sowie in die Anschaffung neuer Spielgeräte für den Schulhof, wie z.B. 2017 in das neue Trampolin. Die Schulgemeinschaft der Wilhelm-Raabe-Schule freut sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei.


zur Startseite