Sie sind hier: Region >

A2: Auto kracht am Stauende in einen LKW



Braunschweig | Helmstedt | Peine

A2: Auto kracht am Stauende in einen LKW

von Marvin König


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am frühen Donnerstagmorgen kam es um 6:54 Uhr auf der A2 zwischen der Anschlussstelle Watenbüttel und Braunschweig-Hafen in Fahrtrichtung Berlin zu einem Verkehrsunfall. Laut Verkehrsmanagementzentrale ist der rechte Fahrstreifen derzeit zur Unfallaufnahme gesperrt.



Demnach sei nach Auskünften der Polizei ein Citroen auf einen am Stauende haltenden Laster aufgefahren. Dabei wurde der Autofahrer leicht verletzt und wurde von den Rettungskräften vor Ort behandelt. Ein Abschlepper ist mit der Bergung des nicht mehr fahrbereiten Kleinwagens betraut. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrstreifen bald wieder freigegeben werden kann.

Die Verkehrsmanagementzentrale rät, die Unfallstelle vorsichtig zu passieren.



Aktualisiert: Der rechte Fahrstreifen wurde inzwischen wieder freigegeben.


zum Newsfeed