Sie sind hier: Region >

Auf den Gleisen gewendet: Straßenbahn gerammt



Braunschweig

Auf den Gleisen gewendet: Straßenbahn gerammt

von Robert Braumann


Symbolbild: A. Ehlers
Symbolbild: A. Ehlers

Artikel teilen per:




Braunschweig. Verletzt wurde am Morgen ein 35 Jahre alter Autofahrer bei dem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn auf der Münchenstraße. Sein Wagen war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Augenscheinlich gab es keinen Schaden an der Straßenbahn.

In Höhe Pippelweg wollte der 35-Jährige trotz Verbots über die Gleise wenden. Dabei übersah er die in gleicher Richtung fahrende Tram mit dem Ziel Broitzem. Deren 40-jähriger Fahrer und die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Der 35-Jährige kam zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Fahrgäste wurden mit Ersatzbussen zu ihren Zielen gebracht.


zur Startseite