Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Auto prallt gegen Baum: Feuerwehr befreit Fahrer aus dem Fahrzeug



Salzgitter | Wolfenbüttel

Auto prallt gegen Baum: Feuerwehr befreit Fahrer aus dem Fahrzeug

Das Dach des Autos wurde abgetrennt. Der Fahrer ist schwer verletzt.

von Alexander Dontscheff


Das Auto war gegen einen Baum geprallt.
Das Auto war gegen einen Baum geprallt. Foto: aktuell24/KR

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Groß Flöthe. Am späten Sonntagabend gegen 21.20 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Flachstöckheim und Groß Flöthe kurz vor dem Ortseingang Groß Flöthe. Dabei prallte ein Autofahrer gegen einen Baum und wurde schwer verletzt.



Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Der Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Groß Flöthe mit schwerem hydraulischen Gerät befreit werden. Dafür wurde das Dach des Autos abgetrennt. Der Fahrer war während der Maßnahme ansprechbar. Er wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Die Feuerwehr befreite den Fahrer.
Die Feuerwehr befreite den Fahrer. Foto: aktuell24/KR


Aktualisiert:


Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, war der 31-jährige Fahrer vermutlich alkoholisiert. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Der Fahrer wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Klinikum Braunschweig gebracht.


zur Startseite