Autofahrer (23) verliert Kontrolle: Honda Civic fliegt aus Kurve

Das Auto hat jetzt nur noch Schrottwert.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Wolfenbüttel. Am Sonntagabend ereignete sich auf der Kreisstraße 620 zwischen Wolfenbüttel und Neindorf gegen 19:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Dies teilte die Polizei mit.


Lesen Sie auch: Risiko E-Roller: Das sagen TÜV und ADAC


Bei dem Unfall kam ein 23-jähriger Autofahrer aus Braunschweig mit seinem Honda Civic in einer Kurve ins Schleudern und landete mit seinem Fahrzeug im Straßengraben. Ein Leitpfosten wurde dabei ebenfalls beschädigt.

Glück im Unglück


An dem Honda Civic entstand Totalschaden, so dass dieser durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden musste. Der Fahrer und sein
Beifahrer wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf circa 5000 Euro geschätzt.


mehr News aus der Region