whatshotTopStory

B244: T-Roc-Fahrer gerät in Gegenverkehr und rammt Auto und LKW

Ein 21-Jähriger kommt verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von 29.000 Euro.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

14.01.2021

Helmstedt. Am Mittwochmorgen kam es auf der Bundesstraße 244 bei Helmstedt kurz vor der Auffahrt zur A2 Richtung Berlin zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem ein 21-jähriger Braunschweiger leicht verletzt wurde. Es entstand ein Schaden von 29.000 Euro. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Um 8.45 Uhr befuhr ein 63 Jahre alter Helmstedter mit seinem T-Roc die B244 in Richtung Helmstedt. In Höhe der Autobahnauffahrt geriet er aus bisher nicht näher bekannter Ursache leicht auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 21-jährigen Braunschweigers zusammen. Unmittelbar danach kollidierte der T-Roc mit einem hinter dem Braunschweiger fahrenden LKW eines 28-jährigen Fahrers aus Helmstedt. Anschließend kam der 63-Jährige auf dem linken Seitenstreifen zum Stehen. Der bei dem Unfall leicht verletzte Mercedes-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik in Helmstedt gefahren. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite