Sie sind hier: Region >

Berklingen probt den Ernstfall



Wolfenbüttel

Berklingen probt den Ernstfall


Die Unfallbeteiligten wurden vom RUND dargestellt. Foto: Dorothea Aschoff
Die Unfallbeteiligten wurden vom RUND dargestellt. Foto: Dorothea Aschoff

Artikel teilen per:




Berklingen. 18:40 Uhr – der Melder geht... was ist passiert? Der kleine Ort wird erfüllt von Sirenengeheul. In einem Waldstück in der Nähe raucht es. Die Feuerwehr Berlingen rückt aus. An dem Waldstück angekommen versperrt ein Auto den Weg zur Unfallstelle.

Es brennt eine Person hat Feuer gemacht dann hat es hat einen großen Knall gegeben und mehrere Personen sind verletzt worden. Es war eine Gruppe der Käferfreunde aus Paderborn, Oldenburg und Goslar. Nach erster Sichtung wurden die Feuerwehren aus Groß und Klein Vahlberg, aus Winnigstedt und der Rettungsdienst der Johanniter Braunschweig nachgefordert. Es gibt mehrere Brandwunden, Knochenbrüche, Bewusstlose Personen, einen Betrunkenen und natürlich auch Schaulustige die die Rettung behindern. Das Feuer wurde gelöscht, alle Verletzten wurden gut versorgt und durch den Rettungsdienst behandelt. Dieses Szenario war zum Glück nur eine Übung.

<a href= Alle Personen, die an der Übung teilgenommen haben, ">
Alle Personen, die an der Übung teilgenommen haben, Foto: Dorothea Aschoff


zur Startseite