whatshotTopStory

BMW im Graben: Schwerer Verkehrsunfall am Sonntag

von Robert Braumann


Das Fahrzeug landete im Graben, Foto: Werner Heise
Das Fahrzeug landete im Graben, Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

16.10.2016

Groß Denkte. Auf der B79 zwischen Wittmar und Groß Denkte ereignete sich am Sonntag ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Fahrer kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und landete im Graben.


Auch der Rettungshubschrauber Christoph 30 wurde zum Unglücksort gerufen, um den Notarzt zum Verletzen zu bringen. Es handelte sich bei dem Fahrzeug um einen BMW3er, am Steuer habe ein jüngerer Fahrer gesessen, so die Einsatzkräfte. Er sei aus Richtung Groß Denkte gekommen und habe scheinbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Weitere Fahrzeuge oder Personen waren nicht am Unfall beteiligt. Die B79 wurde für die Rettungsarbeiten vollgesperrt. Der Fahrer wurde beim Unfall verletzt, wie schwer konnte von den Einsatzkräften nicht gesagt werden. Er kam in ein Krankenhaus. Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, um den Mann aus seinem BMW zu befreien, beim Eintreffen seien die Türen verschlossen gewesen, hieß es. Der Unfall ereignete sich um kurz vor 13 Uhr.


Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, Foto: Werner Heise



Mehrere Feuer


zur Startseite