Sie sind hier: Region >

Brände reißen nicht ab: Grünstreifen auf A395 fangen Feuer



Wolfenbüttel

Brände reißen nicht ab: Grünstreifen auf A395 fangen Feuer


Sogar der Grünstreifen im Bereich der Mittelleitplanke fing Feuer. Fotos: Stadtfeuerwehr Presse-Team Wolfenbüttel
Sogar der Grünstreifen im Bereich der Mittelleitplanke fing Feuer. Fotos: Stadtfeuerwehr Presse-Team Wolfenbüttel Foto: Stadtfeuerwehr Presse-Team Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am heutigen Mittwochabend wurde die Leitstelle über den Brand eines Grünstreifens auf der Autobahn A395 zwischen den Anschlussstellen Wolfenbüttel-Süd und Flöthe informiert. Das teilt die Feuerwehr Wolfenbüttel mit.



Die integrierte Regionalleitstelle (IRLS) alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehren Linden und Wolfenbüttel sowie mehrere Ortswehren der Samtgemeinde Oderwald sowie die Ortsfeuerwehr Schladen zu diesem Brandereignis.

Nach kurzer Erkundung konnte Einsatzleiter Marco Dickhut die Lage bestätigen. An zwei Stellen brannte jeweils über etwa 100 Meter die Vegetation zwischen den zwei Richtungsfahrbahnen. Mehrere Strahlrohre wurden von beiden Seiten zur Brandbekämpfung eingesetzt. Bereits nach einer halben Stunde konnte "Feuer aus" gemeldet werden, kurze Nachlöscharbeiten schlossen sich an. Abgesichert wurden die Brandstellen auch von einem Fahrzeug der Bundespolizei.


Kurze Zeit zuvor war die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel schon zu einem anderen Flächenbrand ausgerückt. Brannte es doch erneut in der Nähe des Abenteuerspielplatzes, wo es bereits vor einigen Tagen zu einem Feuer kam. Auch dieses Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht.

<a href= Auch am Abend hatte die Feuerwehr noch gut zu tun. Die Flammen bedrohten auch diese Spielstätte.">
Auch am Abend hatte die Feuerwehr noch gut zu tun. Die Flammen bedrohten auch diese Spielstätte. Foto: Stadtfeuerwehr Presse-Team Wolfenbüttel


Lesen Sie dazu auch:



https://regionalheute.de/anhaltende-hitze-der-naechste-acker-in-flammen/

https://regionalheute.de/feuerwehr-warnt-hohes-flaechen-und-waldbrandrisiko/

https://regionalbraunschweig.de/braende-in-braunschweig-und-umgebung-fordern-die-feuerwehren/

https://regionalgifhorn.de/weitere-stoppelfeldbraende-halten-feuerwehren-in-atem/

https://regionalgifhorn.de/erneuter-grosseinsatz-stoppelfeld-in-flammen/

https://regionalbraunschweig.de/feldbrand-bei-oelper-riesige-rauchsaeule-weit-zu-sehen/


zur Startseite