Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Mit Sonntagsshopping: Nächste Woche öffnet Braunschweigs "mummegenussmeile"



Mit Sonntagsshopping: Nächste Woche öffnet die "mummegenussmeile"

Ab dem 6. November öffnet die "mummegenussmeile" in der Braunschweiger Innenstadt. Dazu gehört auch ein verkaufsoffener Sonntag.

Auf der "mummegenussmeile" kann die kulinarische Allzweckwaffe Mumme in allein ihren Ausführungen probiert werden.
Auf der "mummegenussmeile" kann die kulinarische Allzweckwaffe Mumme in allein ihren Ausführungen probiert werden. Foto: Stadtmarketing Braunschweig

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Das Wochenende vom 5. bis zum 7. November steht ganz im Zeichen der Braunschweiger Mumme. Zahlreiche Gastronomen verfeinern bei der mummegenussmeile ihre Gerichte mit dem aromatischen Malzextrakt und bieten den Besuchern der Braunschweiger Innenstadt außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Außerdem öffnen die Geschäfte in der Innenstadt zusätzlich am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr. Über das Event berichtet nun das Braunschweiger Stadtmarketing.



Vom klassischen Mumme-Braten bis zum ausgefallenen Mumme-Cocktail: Den einstigen Exportschlager Braunschweigs in der Hansezeit gibt es heute noch als schmackhaftes Bier und als Malzextrakt zum Verfeinern von Speisen. Am ersten Novemberwochenende können sich Besucherinnen und Besucher der Innenstadt bei der mummegenussmeile selbst vom Geschmack der traditionsreichen Mumme überzeugen.

„Die Mumme gehört zur kulinarischen Geschichte Braunschweigs“, sagt Tobias Grosch, stellvertretender Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Nachdem wir die mummegenussmeile im letzten Jahr leider absagen mussten, freuen wir uns umso mehr, dass die Gastronominnen und Gastronomen ihre kulinarischen Kreationen dieses Jahr wieder mitten in der Innenstadt präsentieren können.“


Alleskönner Mumme


Auf der Nibelungen-Schlemmer-Meile auf dem Platz der Deutschen Einheit veredeln zahlreiche Gastronominnen und Gastronomen ihre Gerichte mit dem unverkennbar würzigen Geschmack der Braunschweiger Mumme. Die Brasserie & Cocktailbar Siebenschläfer bereitet einen Mumme-Burger zu, begleitet von einem Mumme-Cocktail. Frischen Braten mit Mumme-Sauerkraut gibt es bei der Kochschule Kochmal, das Landhaus Seela serviert Mumme-Pulled-Pork im Roggenbrötchen. Am Stand der Schickeria erwartet Besucher heißes Mumme-Gulasch. Wer Lust auf ein Glas Wein oder Glühwein mit einem Mumme-Schuss hat, ist am Stand von Wein-Kusch genau richtig. Während die Erwachsenen auf dem Platz der Deutschen Einheit schlemmen, können Kinder kostenlos auf einem historisch gestalteten Karussell ihre Runden drehen.

Auch auf dem Spezialitätenmarkt auf dem Kohlmarkt erwarten die Gäste weitere raffinierte Mumme-Kreationen. Neben dem Backschinken vom Mumme-Wirt und saftigen Lángos finden Feinschmecker hier auch süße Köstlichkeiten wie Quarkbällchen, denen der malzhaltige Extrakt eine würzige Note verleiht. Beim Ausschank auf der Verweilfläche können die Besucher das beliebte Mumme-Bier sowie weitere Getränke genießen. Wer den Geschmack der Mumme mit nach Hause nehmen möchte, ist am Stand der Touristinfo richtig. Hier gibt es nicht nur die „Doppelte Segelschiffmumme“, sondern auch zahlreiche weitere Mumme-Produkte, die einzeln oder als Präsentkorb erhältlich sind. Auf dem Kohlmarkt sorgt ein DJ zudem für musikalische Unterhaltung.


Interessierte, die mehr über die Braunschweiger Mumme und die Hansezeit erfahren möchten, können am Samstag, 6. November, um 16:00 Uhr und am Sonntag, 7. November, um 14:00 Uhr an einer Führung mit dem Mumme-Braumeister inklusive einer Mumme-Verkostung teilnehmen. Die Führung startet an der Touristinfo. Die Teilnahme kostet 12 Euro pro Person. Zur mummegenussmeile bietet das Café in der Touristinfo neben dem regulären Angebot an Kuchen und Kaffeespezialitäten auch Latte macchiato mit einem Schuss Mumme an. Im Magniviertel serviert das Spielzeuggeschäft Krambambuli Mumme-Muffins.

Am Sonntag öffnen die Geschäfte


Nicht nur kulinarisch, sondern auch modisch können sich Besucherinnen und Besucher der Innenstadt auf die kalte Jahreszeit einstimmen und bei einem Bummel die aktuelle Herbstmode entdecken oder schon erste Weihnachtsgeschenke besorgen. Dafür öffnen die Geschäfte der Innenstadt zusätzlich am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH plant die mummegenussmeile unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften des Landes Niedersachsen. An den Tischen, an denen Gäste Speisen und Getränke direkt verzehren, besteht die Pflicht, Kontaktdaten zu erheben. Hierfür steht die Luca-App zur Verfügung. Aktuelle Informationen sind auf www.braunschweig.de/mummegenussmeile zu finden. Für die mummegenussmeile bezieht die Braunschweig Stadtmarketing GmbH Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung.


zum Newsfeed