Sie sind hier: Region >

Coronabeschränkungen: Gottesdienst im Braunschweiger Dom wird live übertragen



Braunschweig

Coronabeschränkungen: Gottesdienst im Dom wird live übertragen

Die Christvesper im Braunschweiger Dom wird an Heiligabend live im Internet übertragen.

Die Christvesper zum Heiligabend wird auch im Internet zu sehen sein.
Die Christvesper zum Heiligabend wird auch im Internet zu sehen sein. Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Wer den Weihnachtsgottesdienst aus dem Braunschweiger Dom erleben will, kann das auch von zu Hause aus im Internet tun. Das kündigt die evangelisch-lutherische Landeskirche in einer Pressemitteilung. Angesichts der Platzbeschränkungen im Dom durch die aktuellen Corona-Regeln übertrage die Landeskirche Braunschweig die Christvesper am Heiligen Abend wieder live ab 18:15 Uhr auf YouTube.



Die Predigt wird Landesbischof Dr. Christoph Meyns halten. Für die Musik sorgt unter anderem die Jugendkantorei der Braunschweiger Domsingschule unter der Leitung von Domkantor Gerd-Peter Münden.


zum Newsfeed